Zertifizierung zum CBA ab Herbst

Der CBA (Certified Business Angel) ist die weltweit erste Zertifizierung von Business Angels und ein internationales Qualitätssiegel gegenüber Unternehmen und Co-Investoren. In Zukunft wird nun die Qualitätsakademie incite des Fachverbandes Unternehmensberatung und IT (UBIT) der Wirtschaftskammer Österreich diese Zertifizierung vornehmen und in Folge gemeinsam mit dem Business Angel Institute den Titel Certified Business Angel (CBA) verleihen.

CBA Logo 300x150

Die Akademie hat in den letzten Jahren mit ihren internationalen Zertifizierungen und spezifischen Akkreditierungen ein starkes Angebot aufgebaut. „Wir bringen unsere weitreichende Erfahrung aus anderen Zertifizierungen, wie etwa dem Certified Management Consultant (CMC) ein, der mittlerweile in über 50 Industrieländern anerkannt und vergeben wird“, erklärt incite-Geschäftsführer Alfons Helmel.

 

Die selbst nach ISO 17024 zertifizierte incite wurde bereits sehr früh in die Entwicklung des CBA eingebunden. „Die weitere Professionalisierung der Business Angels ist ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung. Business Angels tragen viel Verantwortung und stellen Gründern und Kapitalsuchenden neben eigenem Kapital vor allem ihr Wissen und ihre Erfahrung zur Verfügung. Für junge Unternehmen sind sie entscheidende Partner für gemeinsamen wirtschaftlichen Erfolg“, betont UBIT-Obmann Alfred Harl.

Die erste Runde von CBA-Zertifizierungen ist bereits für diesen Herbst geplant. Zielgruppe sind Individuen – meist (ehemalige) Unternehmer oder Topmanager – die den finanziellen Background haben, sich an Projekten zu beteiligen, bei denen sie engagierte, aktive Arbeit im Unternehmen, Know-how und Netzwerkkontakte einbringen. Besonders freuen sich die Initiatoren über die Nachfrage aus den Nachbarländern Deutschland und Schweiz.

Die Zertifizierung als CBA hilft neuen wie auch etablierten Business Angels an bessere Deals zu kommen (Qualität sucht Qualität). Sie bietet eine bessere Verhandlungsposition gegenüber Startups. Außerdem genießen CBAs verstärkte internationale Kontakte und die Zusammenarbeit mit ebenso professionell agierenden Angels. Die Mitgliedschaft im CBA Cercle dient der Vernetzung und dem Erfahrungsaustausch. Dieses geballte eigene und fremde Know-how ist eine starke Basis für nachhaltigen Erfolg – denn Investieren geht schnell, aber Folgeinvestments können sich als mühsam erweisen und letztlich kommt es auf die tatsächlichen Exits an.

Gleichzeitig  profitieren vom CBA neben den Angels selbst auch die Startups, mit denen sie zusammenarbeiten. Denn junge Unternehmer suchen neben Kapital auch Beratung und Coaching. Ein bestimmter Qualitätsstandard gibt ihnen Sicherheit, dass der entsprechende Business Angel jene Skills besitzt, die sie brauchen und er in der Folge Smart Money bereitstellen kann. Durch die neue Zertifizierung „Certified Business Angel“ erhalten Startups ein klares Bild über ihre zukünftigen Partner, können nachhaltig erfolgreiche Kooperationen etablieren und das Unternehmen gemeinsam zum Erfolg führen.

Eine Online-Befragung des Bundesverbandes Deutsche Startups vom Juli 2013 zeigt, dass 76 Prozent der Startups im Team gegründet werden und im Durchschnitt bereits 3,6 Angestellte im ersten Jahr haben. Business Angels können Startups beim Unternehmensaufbau und bei der Arbeitsplatzschaffung essenziell unterstützen. Diese volkswirtschaftliche und gesellschaftliche Dimension war auch einer der wesentlichen Gründe, warum das Business Angel Institute den CBA initiiert und gemeinsam mit einem international besetzten Beirat aus fachkundigen Wissenschaftlern und erfahrenen Business Angels entwickelt hat. Denn das Kernziel des Instituts ist die Verbindung von Wissenschaft und Praxis als Weg zu mehr und besser qualifizierten Business Angels. Der CBA als internationaler Qualitätsstandard spielt dabei eine zentrale Rolle.

Das Business Angel Institute freut sich über die Kooperation mit der incite-Qualitätsakademie, die sich hervorragend in die Reihe der existierenden Partner des Business Angel Institute einfügt. Die gemeinsame Vision ist klar: Der CBA als international anerkanntes Zeichen für Professionalität, Qualität und Seriosität von Business Angels.

Im Herbst startet der CBA durch. Interesse? Hier geht es zu den Details zum Prozess der Zertifizierung.